dgsl-lernkongress

Vom 4.-6 November findet in Hohenroda (Osthessen) der Lernkongress der Deutschen Gesellschaft für suggestopädisches Lehren und Lernen statt. Die Vorträge und Workshops zum Thema Lernen im System – das System lernt mit sind systemischer Ausrichtung und decken ein breites Spektrum des Lehrens und Lernens ab.
Frau Dr. Herold wird dort sowohl mit einen Impulsvortrag als auch einen Workshop zu Erfolgsfaktoren in Schulentwicklungsprozessen anbieten. Unsere freie Trainerin Reinhild Becher steuert einen Workshop zur Umsetzung von SOL im Unterricht bei.
Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website der DGSL.

Dr. Martin Herold
Um die Qualität und Struktur der 2014 eingeführten Ausbildung zum Notfallsanitäter ging es beim 3. Notfallsanitäter-Symposium in Hamburg. Im Rahmen unserer Zusammenarbeit mit der RKISH-Akedemie in Heide waren mit einem Vortrag über die Entwicklung und Umsetzung des Curriculums in Lernsituationen mit von der Partie.
Nach einem grundlegenden Teil über das Lernen als aktiven Konstruktions- und Interaktionsprozess zeigte Dr. Martin Herold an einem praktischen Beispiel, wie eine Lernsituation nach dem SOL-Unterrichtskonzept durchgeführt werden kann.

Der nachfolgende Videoausschnitt aus dem Vortrag veranschaulicht eine unserer Grundannahmen, nämlich dass Lernprozesse nicht synchronisiert werden können.