Am 4.3.2015 fand ein Fachtag „Kooperation macht Schule“ in Ulm statt, der von Cindy Herold moderiert wurde.
Das Setting war als Lernarrangement gestaltet mit Zielplanung der TeilnehmerInnen, individueller Verarbeitung und Anlässen zur Perspektivenverschränkung.

Ungewöhnlich für viele Teilnehmer, aber von vielen mit Freude aufgenommen. Außerdem wurde ein Workshop angeboten zum Thema „Was wollen wir eigentlich? Wie wir unsere Ziele nicht aus den Augen verlieren und die Motivation im Blick behalten“.

Cindy Herold arbeitete mit den Teilnehmern hier mit einem neu entwickelten Motivationsinstrument des SOL-Instituts, das die Motivation zu einem selbst gestaltbaren Phänomen macht.

Von der Einstellung „Ich bin eben nicht motiviert“ hin zu „Ich möchte etwas gerne tun, merke aber, dass es mir schwer fällt. Was kann ICH dafür tun?“Ein Aspekt, der nicht nur in Kooperationsprojekten wichtig ist, sondern auch in Lehrerfortbildung und in der Arbeit mit Schülerinnen und Schülern.

Hier geht’s zum Bericht über den Fachtag, sowie zum Veranstalter.