header-2

Selbstorganisation führt zu Innovationen in komplexen Systemen!
Jetzt schon in zweiter Generation.
Dr. Cindy Herold, Dr. Martin Herold (Geschäftsführer SOL)

SOL - Mehr erfahren
header-1

Jedem Gipfelerlebnis geht ein Aufstieg voraus. Wir seilen Sie an!

SOL - Mehr erfahren
header-3

Die Partitur des Lernens lesen können.

SOL - Mehr erfahren
header-4

Nicht nur fertige Konzepte machen erfolgreich, sondern auch die ehrliche Bereitschaft, sich auf eine gemeinsame Reise einzulassen.
Peter Kruse

SOL - Mehr erfahren
header-5

Packen wir’s an!

SOL - Mehr erfahren
header-6

Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Aristoteles

SOL - Mehr erfahren
header-7

Wenn es nur eine Wahrheit gäbe, könnte man nicht 100 Bilder über das gleiche Thema malen.
Picasso

SOL - Mehr erfahren

Auf wissenschaftlicher Basis und mit langjähriger Erfahrung helfen wir Ihnen, Lernumgebungen erfolgreich zu gestalten und Ihre Organisation weiterzuentwickeln.

Aktion: Testen Sie uns kostenlos!

Menschen brauchen Unterstützung bei komplexen Veränderungsprozessen.

Passende Impulse, ein attraktives inneres Bild der nächsten Komfortzone und diverse Hilfestellungen sorgen dafür, dass Menschen nicht in alte Komfortzonen „zurück fallen“

Wir helfen Ihnen, die für Ihre Organisation passenden Aktivitäten zu entwickeln. Sie werden immer besser verstehen, wie erfolgreiches Lernen auch für Erwachsene und Organisationen funktioniert.

Unsere Arbeitsgebiete

Wählen Sie ein Thema für weitere Informationen




Change Management




Konzeptions-entwicklung




SOL nach Dr. Herold®




Workshops & Vorträge

Systemisches Change Management

Wie baut man Organisationen im laufenden Betrieb um?
Wie hole ich meine Mitarbeiter(innen) für Veränderungsprozesse ins Boot?

Herausforderungen wie diese lassen sich nicht durch lineare Ursache-Wirkungs-Mechanismen oder Handungsrezepte bewältigen. Gute Impulse und zündende Ideen sind zwar wertvoll, machen aber nur die halbe Miete aus.

Wir verfolgen den Ansatz des Sytemischen Change Managements, bei dem sowohl die Innovationspotentiale aller Beteiligten als auch systemtypische Kommunikationsstrukturen und Abhängigkeiten in den Blick genommen werden. Neben der Reflexion des bisherigen Tuns und dem Kennenlernen möglicher Handlungsalternativen ist die unterstützende Begleitung in der Phase der Unsicherheit – Phase 2 nach der Aufbruchsstimmung – von größter Bedeutung.

Wir begleiten Sie und Ihre Miterbeiter(innen) bei Veränderungsprozessen und entwickeln für Sie geeignete Formate.

Systementwicklungskurve

Konzeptionsentwicklung

Wie können wir E-Leaning sinnvoll einsetzen?
Wie können wir unser pädagogisches Profil schärfen und umsetzen?

Diese beispielhaften Fragen stehen für das breite Spektrum an konzeptionellen und didaktischen Aufgaben, die im Bildungswesen oftmals genauso zum Tagesgeschäft gehören wie Unterricht und Lehre. Wir begleiten Schulen, Hochschulen und andere pädagogische Institutionen bei der Leitbildarbeit, der Implementierung neuer Bildungspläne oder der Entwicklung von Konzepten für Lehr-Lernprozesse.

SOL-Unterrichtskonzept nach Dr. Herold®

Wie kann ich Schülerinnen und Schüler individuell begleiten?
Wie kann ich gezielt Kompetenzen fördern, die über Fachinhalte hinausgehen?

Fördern Sie die Selbstorganisationskompetenz und Motivation durch einen kompetenzorientierten, binnendifferenzierten Unterricht. Das SOL-Konzept wird seit vielen Jahren in der Praxis eingesetzt – vorrangig in den Sekundarstufen, aber auch an Grundschulen, Hochschulen und in der Erwachsenenbildung. In aktuellen Projekten unterstützen wir Schulen beispielsweise dabei, Deutschkurse für Flüchtlinge anzubieten oder den Lernfeldunterricht in der neuen Ausbildung von Notfallsanitätern einzuführen.

Vom zertifizierten Fernlehrgang für Einzelpersonen bis hin zu Präsenzseminaren und Workshops für Teams bieten wir Ihnen unterschiedliche Wege der Qualifizierung an.

Zweite Auflage des Buchs Selbstorganisiertes Lernen in Schule und Beruf

Workshops & Vorträge

Wie entsteht Motivation?
Wie kann der Lernfeldunterricht mit SOL umgesetzt werden?

Wir bieten Ihnen Impulsvorträge und Workshops zu verschiedenen Schwerpunktthemen wie z.B.

  • Selbstorganisation in sozialen Systemen (z.B. Abteilungen, Schulklassen)
  • Motivationsförderung
  • Entfaltung von Innovationspotentialen von Mitarbeiten und Lehrkräften
  • Unterricht in Lernfeldern
  • Kompetenzorientierung

Wofür steht SOL?

SOL ist die Abkürzung für Selbstorganisiertes Lernen und ist für unsere Arbeit in mehreren Dimensionen von Bedeutung:

Wie wir arbeiten

Verzahnung von Wissenschaft und Praxis

In die ständige (Weiter-)Entwicklung unserer Dienstleistungen und Tools fließen nicht nur unsere Erfahrungen aus und mit der Praxis ein, sondern auch wissenschaftliche Theorien und Modelle aus verschiedenen Disziplinen wie Motivationspsychologie, Systemtheorie oder Didaktik.

Auf unserer Literaturseite können Sie sich einen Eindruck verschaffen.

literatur

maßgeschneiderte Angebote

Wir feilen nicht nur unsere Konzepte und Grundlagen immer weiter aus, sondern stellen uns bei jedem Auftrag gezielt auf die Voraussetzungen und Anliegen unserer Kunden ein.

Ob für einen Impulsvortrag oder eine längerfristige Begleitung mit verschiedenen Maßnahmen – stets wählen wir nach dem Baukastenprinzip geeignete Formate, Inhalte und Medien aus und passen sie individuell auf Ihre Situation an.

saege

didaktisches Konzept

In unseren Fortbildungen und Seminaren achten wir auf einen hohen methodisch-didaktischen Standard. Unsere Veranstaltungen sind nach dem Vorbild des SOL-Unterrichtskonzepts konzipiert und berücksichtigen somit Prinzipien wie individuelle Verarbeitungsphasen, Zielorientierung und Bedürfnisorientierung.

Längerfristige Angebote sind im blended-learning-Format angelegt, sodass wir unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer auch zwischen und nach den Präsenzphasen unterstützen können. Hierfür nutzen wir unsere E-Learning-Plattform SOL-Club.

logo_club

Qualitätssicherung

Zur Reflexion unserer eigenen Arbeit setzen wir Veranstaltungsfeedbacks und Teilnehmerumfragen ein, aber auch persönliche Gespräche mit unseren Auftraggebern in Schulen und Unternehmen.

Zur Qualitätsentwicklung gehört es für uns außerdem, sowohl unsere Dienstleistungen als auch unsere Inhalte immer wieder auf den Prüfstand zu setzen. Wissenschaftliche Erkenntnisse und Entwicklungen in der pädagogischen Praxis fließen daher stets in unsere Arbeit mit ein. Den pädagogischen Diskurs verfolgen wir aufmerksam und bringen uns in Form von Veröffentlichungen und Vorträgen (z.B. auf Fachkongressen) aktiv mit ein.

kostenlose Erstberatung

Wenn Sie wissen wollen, ob wir Ihnen wirklich weiterhelfen können, schreiben Sie uns eine für Sie wichtige, spannende Frage rund um Unterricht oder Personal- und Organisationsentwicklung. Zum Beispiel: Was macht man mit unmotivierten Schülern beim Selbstorganisierten Lernen? Wie befähige ich Mitarbeiter zum unternehmerischen Handeln?

Sie erhalten daraufhin eine kostenlose Erstberatung per E-Mail.